umweltgerechte Produktgestaltung
workshopthemen
förderung (EFA)

Finanzielle + methodische Unterstützung durch die EFA NRW
bei Innovation und umweltgerechter Produktgestaltung (JUMP)

Beratungshonorar wird bis zu 70 % durch die EFA getragen
Kleinen und mittelständischen Unternehmen bis 500 Mitarbeitern mit Sitz in NRW bietet die
Effizienz-Agentur NRW (EFA) in Zusammenarbeit mit ausgewählten Beratern aus NRW durch die Beratungsleistung JUMP eine finanzielle Unterstützung bei der Einführung neuer Methoden zur Optimierung der Produktentwicklungsprozesse an.

Die Kosten und der zeitliche Rahmen der von der EFA cofinanzierten Beratungsleistung richten sich nach der Auswahl der weiter unten aufgeführten Workshops. Ein Kooperationsprojekt beinhaltet pro Unternehmen maximal 15 Beratertage.
Und das überzeugendste Argument für ein JUMP-Projekt:
Vom gesamten Beraterhonorar übernimmt die EFA bis zu 70 Prozent!
Ihr Unternehmen zahlt bei bis zu maximal 15 Beratungstagen etwa 300 Euro pro Beratungstag.
Die Wahl des Beraters liegt bei Ihrem Unternehmen.

Ziel der Zusammenarbeit mit der EFA soll es nicht sein, neue Produkte durch die EFA oder uns als Ihren Berater entwickeln zu lassen, sondern den Mitarbeitern Ihres Unternehmens neue Methoden und Hilfsmittel an die Hand zu geben, damit Sie in Ihrem Unternehmen zukünftig die Aufgaben der Produktentwicklung erfolgreicher erfüllen können.

Der Sprung zur Produktionnovation (JUMP)
Zu keinem Zeitpunkt kann soviel Einfluss auf die Umweltwirkung, die Kosten und Funktionen eines Produktes genommen werden wie bei der Planung und Entwicklung. Hier werden die Weichen gestellt für den gesamten Lebenszyklus eines Produktes – von der Herstellung über den Gebrauch bis hin zur Entsorgung – es wird so die Basis für den produktionsintegrierten Umweltschutz (PIUS) geschaffen.

Die Beratungsleistung JUMP ist so konzipiert, dass das Unternehmen und die EFA eine auf die Bedürfnisse des Unternehmens zugeschnittene Schulung zusammenstellen, die durch externe Berater moderiert wird. Die Mitarbeiter des Unternehmens lernen in den “Training on the Job”-Workshops Methoden zur Produktentwicklung kennen, so dass sie diese später auch bei anderen Projekten einsetzen können.

Zu Beginn wird anhand einer Checkliste der Bedarf im Unternehmen durch die EFA analysiert und mit dem Unternehmen diskutiert. Auf dieser Basis werden gemeinsam die Schwerpunkte für die Workshops ausgewählt, die für Produktplanung/-gestaltung zielführend sind.

Dabei werden grundsätzlich acht Module der JUMP-Beratung unterschieden:

- Entwicklungsstrategie

- Ideengenerierung
  Suche nach Geschäftsideen

- Projektpriorisierung

- Projektmanagement

- Marktorientierung

- Technologieauswahl

- Wirtschaftlichkeit

- Ressourcenoptimierung

Ist der Schwerpunkt bei den Modulen gesetzt, entscheiden Sie als Unternehmen gemeinsam mit der EFA und mit uns als Berater, welche der Methoden in den Workshops vermittelt werden sollen.

Gerade mittelständische Unternehmen kämpfen mit der Herausforderung, immer schneller  innovative Produkte auf den Markt bringen zu müssen. Starke Fokussierung auf das Tagesgeschäft, begrenzte Kapazitäten, unstrukturierte Arbeitsweisen und in der Praxis fehlende Methodenkenntnisse stehen dem Erfolg der Unternehmen jedoch häufig im Weg.

Im Produktentstehungsprozess ist die frühe Phase der Produktplanung, Produktkonzeption/-definition entscheidend, da am Ende der Konzeptphase zum größten Teil alle Funktionen, Kosten und Termine
so festgelegt werden, dass sie später nicht oder nur noch mit sehr großem Aufwand änderbar sind.

Wenn “Feuerwehraufgaben” zu lösen sind, d.h. dringende Aufgaben geplant werden müssen oder eine neues Team zusammenzustellen und zu begleiten ist, bieten wir unsere
Workshop-Moderation oder die methodische Unterstützung an - bewährt in Hunderten von Workshops ...

... wenn Sie an diesen oder weiteren Themen interessiert sind - sprechen Sie uns an oder direkt die

Effizienz-Agentur NRW (EFA) :
Herr Michael Niemczyk (Projektkoordination),
Telefon: 0203/37879-48, Fax: 0203/37879-44

CRM-UMSETZUNG | VERTRIEB | PRODUKTPLANUNG

WORKSHOP-MODERATION | COACHING
MANAGEMENT-TRAINING | INHOUSE-SEMINARE

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Ralf D. Scholz
Höhestr. 32
· D-51399 Burscheid
fon      +49 (0) 21 74 / 6 38 59
fax      +49 (0) 21 74 / 89 420 - 66 · mobil +49 (0) 172 / 244 50 50
eMail  
consult@produktplanung.com

Ust-ID-Nr: DE 156122650
                                                                       zurück zum Seitenanfang

... Hand in Hand zum Erfolg

© 1997-2016 COACHING | VERTRIEB | CRM | PRODUKTPLANUNG | RALF D. SCHOLZ   All rights reserved.  consult@produktplanung.com

home
coaching
workshops
vertrieb CRM
kreativität
produktplanung
philosophie
referenzen
tools
links
datenschutz

Stand:
Dezember 2017

Dipl.-Wirtsch.-Ing.
Ralf D. Scholz

wir rufen
Sie gern zurück
Datenschutz

Es war auch in 2017 wieder ein tolles Programm in der völlig ausverkauften Flora in Köln.
Wir sehen uns wieder am
2.2.2018 in der  Flora unter einem neuen Motto “Mer Kölsche danze us der Reih” ... Reservieren Sie  jetzt - der frühe Vogel fängt den Wurm ... mehr Info gibt’s mit Klick auf’s Bild oben - per mail
Info-fon 0221 / 160 56-0
Info-Fax 0221 / 160 56-78